Logo Demenz Support Stuttgart gGmbH

Daten­schutz

Datenschutzerklärung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Aufnahmen gemäß Art. 12 ff. DSGVO

Nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, wenn wir von Ihnen Foto-, Video- oder Tonaufnahmen (Aufnahmen) fertigen, wir an Sie einen Auftragsproduktionsvertrag über Aufnahmen erteilen oder Sie uns Aufnahmen zur Nutzung zur Verfügung stellen. Alle Hinweise auf Artikel (Art.) beziehen sich auf Gesetzesverweise der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1. Verantwortliche Stelle:

Demenz Support Stuttgart gGmbH Zentrum für Informationstransfer
vertreten durch die Geschäftsführer Peter Wißmann und Herbert Rösch
Zeppelinstraße 41
73760 Ostfildern
Telefon (0711) 99 787-10
Telefax (0711) 99 787-29
Mail: info@demenz-support.de

2. Datenschutzbeauftragte:

Ulrike Fischer, Demenz Support Stuttgart gGmbH

Zeppelinstraße 41
73760 Ostfildern

Telefon (0711) 99 787-17

Telefax: (0711) 99 787-29

Mail: u.fischer@demenz-support.de

3. Arten von Daten

  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen)
  • Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindungen, Rechnungen, Zahlungshistorie)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern)
  • Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit)
  • Bildnisse, Stimmaufnahmen
  • weitere im Rahmen einer Kontaktaufnahme freiwillig mitgeteilten Daten

Kontaktformular

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Verwendung von Matomo Analytics

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Matomo wird von Medienfeuer (Königstraße 22, 70173 Stuttgart) als Dienstleistung auf einer gesonderten Instanz unter https://statistic.medienfeuer.de betrieben. Weitere Informationen zum Einsatz von Matomo bei Medienfeuer und die Datenschutzerklärung von Medienfeuer finden Sie über folgende Links: https://www.medienfeuer.de/datenschutz und https://www.medienfeuer.de/kontakt/datenschutz/datenschutzerklaerung-fuer-matomo-web-analytics.html

Diese Website verwendet Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt. Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter https://matomo.org/privacy/ Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren:

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Newsletter

Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail Adresse erfolgt, setzen wir das „double-opt-in“ Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Webseite abmelden oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über die auf der Website angegebene Kontaktmöglichkeiten mitteilen.

4. Zwecke der Datenverarbeitung

  • Kommunikation im Rahmen von Vertragsanbahnungen sowie Abwicklung von Vertragsverhältnissen
  • Verarbeitung im Rahmen bestehender Verträge oder erteilter Einwilligungen
  • Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit und Werbung
  • Identifizierung der Rechteinhaber und Betroffenen zwecks Ausübung der Nutzungsrechte
  • Dokumentation im Rahmen unserer Projektarbeit, Archivierung
  • Verwaltung und Beantwortung von Anfragen
  • Sicherheitsmaßnahmen und Fehlererkennung

5. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

  • Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art 7 bei Verarbeitungsvorgängen von personenbezogenen Daten auf Basis einer Einwilligung der betroffenen Person für einen spezifischen Zweck oder mehrere bestimmte Zwecke;
  • Art. 6 Abs. 1 lit. b bei Verarbeitungsvorgängen von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind und bei Verarbeitungsvorgängen, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;
  • Art. 6 Abs. 1 lit. c bei Verarbeitungsvorgängen von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung unseres Unternehmens erforderlich sind;
  • Art. 6 Abs. 1 lit. d wenn der Schutz lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen;
  • Art. 6 Abs. 1 lit. f bei Verarbeitungsvorgängen von personenbezogenen Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten, unter der Voraussetzung, dass die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht überwiegen. Das berechtigte Interesse benennen wir nachfolgend bei der konkreten Datenverarbeitung.

6. Empfänger von Daten

(1) Zur Erfüllung unserer Aufgaben, unserer vertraglichen Verpflichtungen, zur Darstellung unseres Onlineangebotes sowie zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit und Werbung für unser Unternehmen bzw. unsere Projekte ist es möglich, dass wir Daten an andere Unternehmen oder Behörden übermitteln oder sie ihnen gegenüber offengelegen.

(2) Zu diesen Dritten gehören z. B. Presseunternehmen und Verlage oder Diensteanbieter von Socialmedia-Plattformen (z. B. Facebook, Youtube) sowie öffentliche Einrichtungen (wie z. B. Ministerien) . Zu den Empfängern dieser Daten können außerdem Zahlungsinstitute im Rahmen von Zahlungsvorgängen, mit IT-Aufgaben beauftragte Dienstleister, Webhoster oder Anbieter von Diensten und Inhalten, die in unsere Webseite eingebunden werden, gehören.

(3) Die Offenlegung erfolgt stets aufgrund einer Rechtsgrundlage des Art 6 Abs. 1. Ihren Datenschutz gewährleisten wir, wenn erforderlich, durch entsprechende Vereinbarungen mit diesen Dritten und durch die Ausübung unserer Kontrollrechte. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt.

7. Datenverarbeitung in Drittländern

Sofern wir Daten in einem Drittland (Länder außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums) selbst oder durch die Inanspruchnahme von Diensten Dritter vornehmen oder der Offenlegung bzw. Übermittlung an Dritte stattfindet, erfolgt dies stets gemäß den gesetzlichen Vorgaben. Die Datenverarbeitung erfolgt damit nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, zu denen die unter dem „Privacy-Shield“ zertifizierten US-Verarbeiter gehören. Oder die Datenverarbeitung in einem Drittland erfolgt auf Grundlage besonderer Garantien, wie z.B. vertraglicher Verpflichtung durch sogenannte Standardschutzklauseln der EU-Kommission oder bei Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlicher interner Datenschutzvorschriften. Weitere Informationen finden Sie dazu auf der Informationsseite der EU-Kommission: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection_de).

8. Datenlöschung und Speicherdauer

(1) Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Verarbeitung entfällt, die der Verarbeitung zugrunde liegende Einwilligung widerrufen wird oder ein berechtigter Widerspruch erfolgt. Die für die Vertragsdurchführung von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der vertraglichen Nutzung gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c aufgrund von rechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind.

(2) Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht oder deren Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen Person erforderlich ist.

9. Rechte der betroffenen Personen

Widerspruchsrecht:
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, die wir auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses verarbeiten, Art. 21. Im Fall von Direktwerbung steht Ihnen ein jederzeitiges Widerspruchsrecht zu.

Widerrufsrecht bei Einwilligungen:
Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen jederzeit zu widerrufen, Art 7 Abs. 3.

Auskunftsrecht:
Sie haben gemäß den gesetzlichen Vorgaben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten, Art. 15.

Recht auf Berichtigung:
Sie haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen, Art. 16.

Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung:
Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden (Art. 17) oder dass eine Einschränkung der Verarbeitung der Ihrer Daten erfolgt (Art. 18).

Recht auf Datenübertragbarkeit:
Sie haben das Recht, Sie betreffende Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu fordern, Art. 20.

Beschwerde bei Aufsichtsbehörde:
Sie haben ferner nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Art 77.

10. Sicherheit

Wir treffen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeiten und des Ausmaßes der Bedrohung der Rechte und Freiheiten natürlicher Personen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Das sind insb. Maßnahmen zur Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen und elektronischen Zugangs zu den Daten, deren Eingabe, ihrer Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit der Daten und ihrer Trennung. Es haben ausschließlich die Personen Zugriff auf Ihre persönlichen Daten, die diese im Rahmen der Erfüllung ihrer Arbeitsaufgaben benötigen. Außerdem berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes, durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

11. Datenverarbeitung bei Vorliegen unseres berechtigten Interesses

(1) Sofern wir bei Veranstaltungen oder Ereignissen fotografieren und dabei Aufnahmen von Ereignissen und Szenen der Veranstaltung fertigen, können Betroffenen dabei möglicherweise erkennbar abgebildet werden. Ohne Einwilligung oder Vereinbarung fertigen wir solche Aufnahmen nur, wenn unser berechtigtes Interesse an der konkreten Aufnahme und deren anschließenden Nutzung das Interesse der Betroffenen oder deren Grundrechte oder Grundfreiheiten überwiegt. Diese Abwägung nehmen wir in jedem konkreten Einzelfall vor.

(2) Diese Aufnahmen verwenden wir für unsere interne Dokumentation sowie für unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, z. B. in Pressemitteilungen und Printmedien, online auf unserer Website und unseren Sozial-Media-Kanälen.

(3) Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Öffentlichkeitsarbeit zu der Veranstaltung oder dem Ereignis gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f sowie an der Dokumentation unserer Arbeit.

(4) Die Aufnahmen werden für die Dauer der Kommunikationsmaßnahmen von uns genutzt und in einem Bildarchiv abgelegt. Unsere Bilddatenbank wird regelmäßig gepflegt und Aufnahmen, die nicht mehr benötigt werden, gelöscht. Die Verarbeitung zu Dokumentationszwecken erfolgt langfristig; die Aufnahmen werden erst gelöscht, wenn eine Dokumentation nicht mehr erforderlich ist.

Stand: Juni 2020

Newsletter

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden.


Demenz Support Stuttgart ist eine Tochter der

Logo Gradmann-Stiftung