Logo Demenz Support Stuttgart gGmbH
Aktuell

Personen mit Demenz in Beratungs­gre­mium berufen

Personen mit Demenz in Beratungsgremium berufen

Wer wüsste besser, was es bedeutet mit einer Demenz zu leben als dieje­nigen, die Demenz tagtäg­lich am eigenen Leib erfahren? Und wer könnte besser beurteilen, was es braucht, um mit den damit verbun­denen Beein­träch­ti­gungen und Schwie­rig­keiten zurecht zu kommen und ein möglichst selbst­be­stimmtes Leben führen zu können? Demenz Support Stuttgart gGmbH hat seit ihrer Gründung die Aufmerk­sam­keit stets auch auf die Frage gerichtet, wie es gelingen könnte, die von einer Demenz Betrof­fenen stärker in die Anstren­gungen einzu­binden, ihre Situation und ihre Lebens­qua­lität zu verbes­sern. Nachdem hierzu­lande immer mehr Personen mit einer Demenz in die Öffent­lich­keit treten, über ihre Situation berichten und für ihre Inter­essen einstehen, muss ihnen die Möglich­keit gegeben werden, sich in Zusam­men­hänge und Organi­sa­tionen einzu­bringen, deren Anstren­gungen auf eine Verbes­se­rung ihrer Situation gerichtet sind. Demenz Support Stuttgart hat nun im eigenen Hause einen Berater­kreis aus Personen berufen, die mit Alzheimer oder einer anderen Demenz leben.

Demenz Support Stuttgart gGmbH hat seit ihrer Gründung die Aufmerk­sam­keit stets auch auf die Frage gerichtet, wie es gelingen könnte, die von einer Demenz Betrof­fenen stärker in die Anstren­gungen einzu­binden, ihre Situation und ihre Lebens­qua­lität zu verbes­sern. Nachdem hierzu­lande immer mehr Personen mit einer Demenz in die Öffent­lich­keit treten, über ihre Situation berichten und für ihre Inter­essen einstehen, muss ihnen die Möglich­keit gegeben werden, sich in Zusam­men­hänge und Organi­sa­tionen einzu­bringen, deren Anstren­gungen auf eine Verbes­se­rung ihrer Situation gerichtet sind. Demenz Support Stuttgart hat nun im eigenen Hause einen Berater­kreis aus Personen berufen, die mit Alzheimer oder einer anderen Demenz leben.

Der Berufung sind gefolgt:

  • Edith Bussmann, geb. 1929, wohnhaft in Stuttgart, Schrift­stel­lerin
  • James McKillop, geb. 1940, wohnhaft in Edinburgh (Schott­land), Beamter
  • Helga Rohra, geb. 1953, wohnhaft in München, Fremd­spra­chen­dol­met­scherin
  • Richard Taylor, geb. 1943; wohnhaft in Cypress (USA), Psycho­loge
  • Christian Zimmer­mann, geb. 1950, wohnhaft in München, Werkzeug­ma­cher und mittel­stän­di­scher Unter­nehmer

Demenz Support Stuttgart wird die Kompetenz von Menschen mit Demenz nunmehr noch syste­ma­ti­scher in die eigene Arbeit einbe­ziehen und dieser Arbeits­weise auch eine entspre­chende Form geben.
Ab sofort wird die Arbeit der Organi­sa­tion von einem aus von Demenz betrof­fenen Menschen beste­henden Berater­kreis begleitet. Diesem gehören fünf Personen an, die mit den Aktivi­täten der Organi­sa­tion zumeist seit längerem verbunden sind und zu denen bereits gute und feste Arbeits­be­zie­hungen bestehen. Neben Personen aus Deutsch­land sind im Berater­kreis auch zwei Aktivisten der inter­na­tio­nalen Demenz-Advocacy-Bewegung vertreten, die sich für die Selbst­ver­tre­tung der unmit­telbar Betrof­fenen stark macht.

Newsletter

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden.


Demenz Support Stuttgart ist eine Tochter der

Logo Gradmann-Stiftung